Ausstellung, Performance, Konzert:

 

„Körperlichkeiten“
Arbeiten von Rebekka Uhlig

 

 

Galerie „Zum Alten Warmbad“

Vom 2. Juni – 18. Juli 2018

Sebastian-Kneipp-Weg 1
15377 Buckow (Märkische Schweiz)

Eröffnung: 2. Juni, 17.00

Programm:

17.00 Performance „Square Look“ von und mit Rebekka Uhlig
17.30 Begrüßung durch Riamara Sommerschuh (Kuratorin der Galerie)
17.45 Laudatio durch Sabine Küster (Künstlerin, Autorin, Kuratorin, Inhaberin der MUSENLAND Akademie für Biografisches & Kunst)

Öffnungszeiten:
Di – Fr: 10:00 – 12:30 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag: 10:00 – 12:30 Uhr und 13:00 -17:00 Uhr

 

 

 

© Rebekka Uhlig „Körperlichkeiten“

 

 

Weiteres Rahmenprogramm:

 

„Augenblicke“
drei musikalische Begegnungen in der freien Improvisationen

Matthias Schwabe (Berlin) – diverse Instrumente und klingende Materialien
Rebekka Uhlig – Stimme

7. Juli 2018
um 20.00, um 21.00 und um 22.00

Im Rahmen der Langen Nacht in Buckow

 

 

Mehr zur Galerie „Zum Alten Warmbad“
Mehr zu Matthias Schwabe
Mehr zu Serie „Körperlichkeiten“

Mit Dank an Pianohaus Seibt für die freundliche Unterstützung.

 

——————————————————————-

 

PerformanceChor für Experimentellen Gesang Berlin im Juni und Juli 2018!

level – schwebend

zur Ausstellung: next level – temporäre ortsbezogene Kunst der Gruppe ArtEvent

Samstag, 9. Juni 2018, 18:00 Uhr

Kapelle auf dem Wilmersdorfer Waldfriedhof Güterfelde
Potsdamer Damm 11 A
14532 Güterfelde

Mehr zur Ausstellung und der Gruppe ArtEvent

 


Sounding Gap

zur Vernissage: „Lücke im Wald“ von Christiane Bergelt

Samstag, 14. Juli 2018 – 11:00 Uhr

Kloster Chorin / Abthaus
Amt Chorin 11a
16230 Chorin

Mehr zu Christiane Bergelt

Mehr zu Kloster Chorin

 

 

 

Die Stimm-Performances level – schweben und Sounding Gap sind ausgerichtet auf die jeweiligen Ausstellungen in denen sie stattfinden. Gesang, Sprache, Bewegung, Raum und visuelle Kunst fügen sich in der freien Improvisation zusammen zu einem wechselseitigen Spiel. Jetztzeitkompositionen – die die verschiedenen Ebenen der Wahrnehmung neu erleben lassen.

(Leitung: Rebekka Uhlig)